Heinz-Peter Baecker
Heinz-Peter Baecker

Thriller - Krimis - Romane - Satiren - Drehbücher

 
Start
 
 
Veröffentlichungen
 
Lesungen
 
Galerie
 
Kommentare
 
Aktuelles
 
Heinz-Peter Baecker
 
 
 
 
Links
 
Kontakt
 
Impressum
Bilder-Galerie
 
Foto-Galerie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Plakat zur Eröffnungslesung der "Langen Nacht der Bibliotheken" durch Heinz-Peter Baecker. Gelesen wurde aus dem BUGA-Krimi "Blütenrpacht", dem 11. Hunsrück-Krimi "Mysteriöse Morde" und dem Roman über eine außergewöhnliche Liebe "Tibidabo ...all das gebe ich dir".
 
 
Foto-Galerie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heinz-Peter Baecker überreicht dem Koblenzer Oberbürgermeister Prof. Dr. J. Hofmann-Göttig den ersten BUGA-Krimi "Blütenpracht" frisch aus der Druckerei.
 
 
Foto-Galerie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Maxi-Plakat der Rhein-Zeitung anlässlich der Vorbereitung zum später gelungenen Experiment eines Live-Krimis "Mord am Schängelbrunnen".
 
 
Foto-Galerie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anstecknagel "Der Täter" (Silber mit Gold) aus dem Künstleratelier Dorle & Albe Schmidt, Hallenberg-Braunshausen, als Anerkennung für den Psycho-Kurzkrimi "Der fünfte Augenblick" anlässlich der Criminale 2005.
 
 
Foto-Galerie
Der Autor und "sein" Hauptkommissar Fuß, alias Wilfried Rindsfüßer, bei der Buchpremiere
des 10. Hunsrückkrimis "Ein Fall für Fuß".
 
 
Foto-Galerie
Hauptkommissar Fuß mit Winzerschürze auf der Terrasse seiner Straußwirtschaft.
 
 
Foto-Galerie
Terrassen-Teilansicht der Straußwirtschaft von Hauptkommissar Fuß.
 
 
Foto-Galerie
Blick von der Terrasse der Straußwirtschaft auf Schloss Thurant.  
 
Foto-Galerie
"Verhaftung" des Autors nach einer Lesung in Bad Münster a. St. durch drei junge Polizistinnen.
 
 
Foto-Galerie
 
Bild oben: Manfred Gniffke, bekanntes Koblenzer Urgestein, überreicht Heinz-Peter Baecker den Moddersproch-Preis in Form der Bronzefigur "Resche Hennerich" (geschaffen von Fritz Berlin).
Bild unten: Die anschließende Laudatio hält der Koblenzer Oberbürgermeister Dr. Eberhard Schulte-Wissermann.
 
Foto-Galerie
 
 
Foto-Galerie
Beliebt bei seinen Krimiabenden: Der Autor liest Passagen aus seinen Romanen mit Besuchern der Veranstaltung. Dabei schlüpfen diese mit vorbereiteten Dialogauszügen in die Rolle seiner Figuren.
 
 
Bilder von Autorenlesungen:
 
Foto-Galerie
 
Foto-Galerie
 
 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ARD-Brisant - 2007

Foto-Galerie
Heinz-Peter Baecker traf sich mit einem Fernsehteam der ARD in Hamburg, wo ein Beitrag für die Sendung "Brisant" aufgezeichnet wurde. Anlass hierzu: der 10. Todestag von Prinzessin Diana am 31.8.2007.
 
Baecker hatte 1997 unmittelbar nach dem Unfall der Prinzessin und Dody al-Fayed in Paris und England recherchiert und den inzwischen in einer 5. Auflage und als Hörbuch bei Radioropa erschienenen Faction-Thriller "Diana ? Das Komplott" geschrieben, der auch in einer englischen Ausgabe erschien und selbst in arabischen Ländern auf großes Interesse stieß. Baecker hat bei seinen Recherchen einige Dinge und mögliche Zusammenhänge entdeckt, die bis heute in keinem offiziellen Protokoll stehen und auf mehr als einen normalen Unfall hinweisen.
 
 
 
 
 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Krimiabend in Abentheuer war auch ein Abenteuer für Heinz-Peter Baecker

? nicht nur, dass der Saal des 450-Seelen-Dorfes im Hunsrück ausverkauft war, sondern das Autorenteam Uli Jörg und Klemens Heß hatte sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: ein 3:33 Min.-Lied als 'Dankeschön' für den völlig überraschten Autor, live gesungen und auf CD gepresst. Der Abend zeigte, dass es nicht immer nur große Städte sein müssen, in denen Lesungen stattfinden.
 
Foto-Galerie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Weltpremiere: 'Klementino', alias Klemens Heß, singt zum ersten Mal öffentlich das von ihm und Uli Jörg getextete Lied "Heinz-Peter Baecker schreibt spannende Krimis".
 
Foto-Galerie
 
 
 
 
 
 
 
 
Ein begeistertes Publikum lauschte über zwei Stunden 'den spannenden Krimis' von Autor Heinz-Peter Baecker.
Zwischendurch mussten die begeisterten Zuhörer auch selber ran - in einer szenischen Lesung holte Heinz-Peter Baecker sich Unterstützung von zwei Mitgliedern des Heimatvereins von Abentheuer.  
 
Foto-Galerie  Foto-Galerie
 
 
 
 
 
Der Autor beim Interview mit der Vertreterin der Regionalpresse (links) und beim Signieren von Büchern (rechts).  
 
 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~